Tag Archives: Schuhe

_MG_3900

In die zweite Hälfte der Fashion Week starten wir direkt wieder mit drei super aufregenden Events! Die Modedesignerin Isabell de Hillerin präsentierte im Zelt der Mercedes Benz Fashion Week ihre Herbst/Winter-Kollektion 15/16. Die Farben waren winterlich-kühl gehalten. Man sah viele Looks in bläulichen Tönen, grau, schwarz und dunklen Beerentöne. Die Schnitte waren oft eher maskulin und oversized. Die Wirkung wurde durch die robusten schwarzen Doc Martens weiter hervorgehoben. Trotz männlicher, moderner Schnitte wurden auch einige wunderschöne Abendroben im Kontrast zu den ausgefallenen Boots präsentiert. Die Leichtigkeit der Stoffe hob die Eleganz und Weiblichkeit der Models in fließenden Kleidern, knöchellangen Chinos und coolen Culottes. Wir haben uns sofort in diesen entspannten und super coolen Look verliebt! Isabell de Hillerin beeindruckte natürlich auch mit den hochqualitativen Materialien, die unter Anderem in Rumänien handgewebt wurden. Trotz der französisch-rumänischen Herkunft möchte die deutsche Designerin nicht, dass ihre Entwürfe zu sehr an Folklore erinnern. So oder so, wir lieben ihre Kollektion und ihr beeindruckendes Gespür für Mode! Ebenso sehr lieben wir Marina Hoermanseder und ihre polarisierenden Entwürfe. Die junge Designerin sorgt seit geraumer Zeit immer wieder für Aufsehen in der Modeszene, denn ihre Kollektionen sind meist eher exzentrisch. Beweis für ihren Erfolg sind Stars wie Lady Gaga, die ebenso überzeugt von ihrer Mode sind, wie wir bei JustFab! In ihrer aktuellen Herbst/Winter-Kollektion 2015/16 ließ sie sich von Kindheitshelden inspirieren und präsentierte Outfits in richtigen Knallfarben, wie einem leuchtenden Rot im Kontrast zu intensivem Blau. Auch typische Herbst- und Winterfarben waren bei den eher androgynen Stücken zu sehen. Die Schnitte waren eher streng und die Stoffe fest. So entstand eine sehr sichere und mutige, oft maskuline Wirkung. Marina Hoermanseder arbeitete erneut viel mit Leder, welches sie in Korsetts und Röcken verarbeitete. Die Lederkorsetts sind von orthopädischen Stützapparaturen des 17. Jahrhunderts inspiriert und passten hervorragend zur Inspiration der Kollektion. Die Designerin kombinierte die weiblichen Elemente mit androgynen Schnitten und strengen Formen und entwarf somit eine Kollektion für moderne, selbstsichere Frauen. We love! Und wie schließt man einen ganzen Tag voller modischer Höchstleistungen am Besten ab? Mit der richtigen Kombination aus Fashion, Beauty und schriller Musik natürlich! Bei der Fashion Week Party des Modemagazins TUSH in Kooperation mit JACKS Beauty Department blieben keine Wünsche offen. Das TUSH-Magazine feierte seinen zehnten Geburtstag zusammen mit Szene-Leuten, Models und Miss Platnum. Unter den vielen Highlights des Abends stachen besonders die Models heraus, die während der „Ultimate International Hairdresser Championship Performance“ gestylt wurden. Große, verrückte Frisuren, die aufwendig von internationalen Friseuren aufgetürmt wurden, zierten die Models in ihren asiatischen Kimonos. Zwischen den geladenen Gästen fand im Anschluss eine tolle Fashionshow statt. Die Models hatten ihren Wahnsinns Auftritt auf ausgewählten High Heels von JustFab. Für Musik sorgte eine asiatische Karaoke Gruppe namens „Asian Karaoke Invasion“ in süßen JustFab Flats, die perfekt zum Schulmädchen-Look passten. Außerdem zog der DJ Jack Superzandy alle Blicke mit seinem crazy Style und alle Ohren mit der coolen Musik auf sich. Miss Platnum brachte die Menge zum Tanzen und gab sogar noch einige Zugaben nach Aufforderung der begeisterten Gäste. Make-Up, Haar und Nagelservice sowie das ein oder andere alkoholische Getränk sorgten für mächtig Spaß und Unterhaltung! Ein absolut gelungener Abend also.

image1

Wir sind noch ganz hin und weg. Am Mittwoch um 13:00 fand im Fashion Week Zelt am Brandenburger Tor die GLAW Show statt und begeisterte die Zuschauer. Maria Poweleit und Jesko Wilke sind das Designerduo hinter dem High End Fashion Label, welches 2011 gegründet wurde. Sämtliche Looks waren atemberaubend. Die Herbst/Winter-Kollektion 15/16 war von der Schlange inspiriert und ihrer Bedeutung der Verführung. Fester Bestandteil des Labels sind Leder und Seide, welche auch in der aktuellen Kollektion wieder zu sehen waren. Schwarz, Sandfarben und Rotnuancen traten besonders häufig bei den tollen Looks auf, allerdings auch viel Metallic wie beispielsweise Rotgold zu Schwarz und auch farbenfrohere Looks mit Blusen in rot und knalligem pink oder einer voluminösen sehr bunten Felljacke, die direkt alle Blicke auf sich zog. Ein weiteres Highlight waren wunderschöne Abendkleider mit tiefem Beinschlitz, die das Thema der Schlange durch den verführerischen Schnitt wieder aufnhemen. Die Haare waren zu tiefliegenden, langen Zöpfen gebunden und das Make-Up dezent und leicht rötlich. Viele Models trugen runde Sonnenbrillen von Anderne und gaben den Looks den extra Coolness-Faktor. Die Show wurde auch von JustFab gesponsort und die Schuhe in den Styles NYX, einem sehr hohen und sexy Schnürbootie, und GLORIANNE, einem coolen Pump mit Schlangenleder-Imitation passten perfekt zum Thema der Kollektion und zu der urbanen Eleganz der verschiedenen Outfits. Direkt im Anschluss ging es ab zur Show von IOANA CIOLACU. Die aus Bukarest stammende Designerin ist unter Fashion Insidern bekannt, da sie 2013 den “Designer for Tomorrow”-Award gewonnen hat – zu recht! Dass sie nicht nur ein “One Collection Wonder” ist hat sie mit ihrer Herbst/Winter-Kollektion 2015/16 gestern wieder bewiesen. Zu sehen gab es robuste Stoffe, z.B. neoprenartige Sweatshirts, aber auch Rollkragenpullis, Overalls, Kleider mit Fransen-Details und natürlich mein derzeitiger Trend-Favorit Culottes. Farblich blieb es eher dezent mit viel Grau, Weiß, Schwarz und gelben Highlights. Hier noch das Finale der Designerin IOANA CIOLACU! Sie ist Gewinnerin des "Designer of Tomorrow"-Awards und das zu Recht! ✨ #ioanaciolacu #designer #finale #mbfwb #berlin #fashionweek A video posted by JustFab (@justfabde) on Jan 22, 2015 at 5:41am PST Am Ende des Tages trieb es uns zur Fashion Show von Perret Schaad. Die zwei Mädels Johanna Perret und Tutia Schaad sind in Berlin allseits bekannt für ihre außergewöhnliche Schneiderkunst.s Ihr Fokus liegt auf schlichten, minimalistischen Design und hochwertige Materialien. Für die Herbst/Winter 2015/2016 Kollektion ließen sich die Designerinnen farbtechnisch vom französischen Maler Rousseau inspirieren. Wie bereits bei einigen anderen Fashionshows entdeckte ich auch hier wieder tolle Jumpsuit Kreationen. Also liebe Fashionistas, diesen Herbst ist der Jumpsuit in Sand oder Khaki ein absolutes Must-Have!

Kilian Kerner & RAU Berlin

Die Mercedes Benz Fashion Week Berlin hat begonnen. Unsere Hauptstadt ist überlaufen von Designern, Modebegeisterten und Fashion Bloggern. Unser Social Media Team von JustFab ist natürlich live dabei und am ersten Tag ging es ab 14 Uhr auf die International Fashion Trade Show PREMIUM. Berlin steht für Streetstyle und kein Vergleich zu der klassischen Pariser Fashion Week. Hier sind die Styles schrill und verrückt und genau deswegen super Inspiration für mutige Fashionpeople. Wir haben für Euch natürlich die Augen offen gehalten und werden von den neusten Trends der Modewelt berichten. Dabei legen wir unseren Fokus – wie könnte es bei frau auch anders sein – auf Schuhe! Budapester, Slipper und bunte Sneaker stehen ganz oben auf der Trendliste. Glänzendes Silber, Bronze und Gold ließen die Styles erstrahlen. Der auffällige Leoprint fand sich sowohl am Schuh als auch an Kleidern und Mänteln wieder. Dennoch ist ein All-Time-Favourite noch immer der Highheel und die Absätze werden immer verrückter – durchsichtig oder einfach ganz weglassen? Die Designs kannten keine Grenzen. Die Stände waren eine Augenweide für sich. Sie sprühten nur so vor Inspiration. Hier waren Holz, Wald und Natur beliebte Szenarien für Aussteller. Zum Beispiel präsentierte ein Schmucklabel Ringe, Ketten und Armbänder auf Baumstämmen und Moos. Im Moonboots Messestand ging es hoch hinaus und die Besucher „landeten auf dem Mond“. Der Boden war der kraterartigen Oberfläche des Mondes nachgeahmt. Neben den tollen Präsentationen ist selbst das Publikum auf der PREMIUM ein absolutes Highlight. Es wimmelte vor Ausstellern, Besuchern und Leuten von der Presse – alle modisch, hip und top gestylt. Uns hat das Fieber der Berliner Fashion Week gepackt und wir freuen uns auf die nächsten aufregenden Tage, über die wir natürlich ausführlich berichten werden.


Happy New Year ihr Lieben! Na, sind alle gut in 2015 gerutscht und haben kräftig gefeiert? Konfetti und Champagnerflaschen dürften mittlerweile entsorgt sein – nun geht es volle Kraft voraus in ein neues Jahr. Und wir fangen gleich mal mit den brandneuen Must Haves an, die es jetzt in unserem Shop gibt – denn das neue Jahr mit frischen Looks zu beginnen, ist doch eine gute Idee, oder? Hier unsere Lieblinge im Januar: Ebenso schön wie sein Namensvetter, Prinz Caspian aus “Die Chroniken von Narnia”, ist der Shopper “Caspian”: Seine elegante Form, klassisches Schwarz und stylishe Troddel-Details machen ihn zu einem guten Partner für den Beginn von 2015. “Caspian” passt ebenso gut zu Business Looks wie zu Jeans in der Freizeit. Wir lieben ihn! Super-chic ist der Bootie “Chantalle”: Sehr edel und ebenso hübsch zu engen Hosen wie zu Röcken. Tipp: Tragt Kleider oder Röcke jetzt im Winter zu blickdichten schwarzen (Thermo)strumpfhosen – so seht ihr elegant aus und müsst nicht frieren. Auch abends in der Bar macht “Chantalle” eine gute Figur:  Oh, wie süß: Die Ballerinas namens “Clara” im femininen Blush-Ton sind einfach bezaubernd. Jetzt ist es zwar noch etwas zu kalt dafür, Experimentierfreudige könnten sie allerdings drinnen zu Strumpfhosen kombinieren. Vielleicht im Büro? Ansonsten würden wir “Clara” einfach schon mal für den Frühling vorshoppen – denn wenn es dann so weit ist, muss man meistens erstmal nach den perfekten Ballerinas suchen. Gut, wer sie dann schon im Schrank hat! Süß zu Kleidern wie auch Jeans. Und nochmal “süüüß!”: Die Tasche “Luminate” überzeugt mit ihrem schönen Schleifendetail. Perfekt für mädchenhafte Typen und Romantikerinnen, die es verspielt mögen. Es gibt übrigens noch weitere Farben. Wir liiiieben diese Bag! Sehr schön zu Cremetönen und hellem Denim. Auf jeden Fall ein Hingucker, den nicht jeder hat: Die klassische “Martin” Bag gibt es in vielen Farben – für den Neustart ins neue Jahr finden wir das helle Himmelblau am schönsten. Es versprüht einen Hauch Vorfreude auf den Frühling und sieht irgendwie nach Neubeginn aus, oder? Auch “The pleated dress” wirkt in zartem Mint schon richtig frühlingsfrisch. Tipp: Tragt es mit einem kuscheligen Cardigan – so könnt ihr euch schon im Januar leicht und beschwingt wie im Frühling fühlen. Und, wie startet ihr ins neue Jahr und was sind eure guten Vorsätze?


Der Countdown läuft: Nur noch einige Tage bis Weihnachten! Hier unsere Last Minute Geschenkideen zum Fest. Und das Beste: Ihr müsst euch dafür nicht durch überfüllte Geschäfte drängeln, sondern shoppt ganz bequem von zu Hause aus. Wer trotzdem in die City will, findet hier die besten Looks zum Christmas Shopping. Unsere Geschenke sind nicht nur schön, sondern auch praktisch – die Beschenkten können sie gleich zum Fest oder kurz darauf an Silvester tragen. Alle sind jetzt bei uns im Shop zu haben! Voilà: Die schicke “Jayne” im Fake Snake-Look dürfte für Entzücken bei der Liebsten, der Schwester oder der besten Freundin sorgen. Vielleicht wird sie ja auch gleich ausgeführt? Ideal für Fashionistas, die das Besondere mögen: Glamour pur versprüht das “Sally Strapless Dress” – der perfekte Look zum Fest (am Besten nach dem Auspacken gleich reinschlüpfen) oder zur Silvesterparty. Könnte zum neuen Lieblings-Partykleid der glücklichen Beschenkten werden. Auf jeden Fall aber vorher ihre korrekte Größe ermitteln – nicht dass es Frust zum Fest gibt! Ein Top-Geschenk für die Elegante: Mit sexy Heels kann man bei Geschenken für Frauen eigentlich nie etwas falsch machen. Wie wär’s mit “Cosima”? Sehr schön zum Festkleid wie auch als Highlight zu Jeans. So zeigt ihr euren guten Geschmack bei der Geschenkeauswahl. Ideal für sexy Hexys:   Die Gold-Glam Clutch “Nightlife” ist ein super Geschenk für Partymäuse. Aber auch lässige Jeans-Looks lassen sich damit gekonnt aufpeppen:Wir sind ganz verliebt in das “Layla A-Line” Kleid: Mit seiner zarten Spitze ist es ideal für Romantikerinnen geeignet. Außerdem zaubert es eine schöne, feminine Silhouette. Und mit einem Cardigan kombiniert wird es tages- oder sogar bürotauglich: Bling Bling für Glamourgirls gibt’s mit dem Armreif “JF Rare Find” unter der Tanne: Sorgt für einen “Wow”-Effekt beim Auspacken und lässt sich super gleich überstreifen. Ein schönes Statement Piece auch zu Silvester – vielleicht zum kleinen Schwarzen? Ein echter Klassiker ist “Martin”: Die edle Bag könnte auch der lieben Mama gefallen. Es gibt sie in vielen verschiedenen Farben, so dass für jeden Geschmack eine dabei sein dürfte. Ein elegantes Geschenk, von dem die Beschenkte lange etwas hat. Und, was verschenkt ihr zum Fest? Und schenkt ihr euch auch selbst etwas?